Hier finden Sie uns

nach 1,5 Jahren schickt man uns auf die Straße, wenn nicht ein Geldsegen uns hilft!

 

Brennpunkt-Theater e.V

Wilhelm-Binder-Str. 19

78048 Villingen-Schwenningen

 

Steuer Nr. 

22101/11309 

VR 1174

 

 

Sparkasse Schwarzwald Baar                                       

Konto Nr. 

93 74 000                                                     

BLZ 

69450065                                                                      

 

IBAN: 

DE43

6945 0065 0009 3740 00

BIC-/SWIFT-Code: 

SOLADES1VSS

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7721 509990

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

...kreativ unterwegs...
...kreativ unterwegs...

Theater interkulturell 2015

Projekt-PIT 

PIT bedeutet Partizipation und Integration durch Theater und ist ein Projekt des Jugendmigrationsdienstes des Diakonischen Werkes. 
Im Vordergrund des Projektes-PIT  stehen junge Menschen und junge Erwachsene aus den verschiedensten Ländern  und Kulturen.

Die Themen Umwelt und Migration werden gemeinsam erarbeitet. Teamgeist ist rundherum gefragt - ob vor oder hinter der Bühne – wir fertigen das ganze Stück  selbst, auch Bühnenbild, Requisiten, Kostüme etc.

Wir wünschen uns den Kontakt zu Menschen aller Nationen, die Lust und Interesse am Theaterspiel haben. Vorrausetzung: Die Freude am entwickeln einer  Szene oder Songs, am tanzen oder rappen.  

Sonstige Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Am Ende steht als Ziel die Aufführung. 
Termin 27.06.2015 zum Kirchentag auf dem Latschari-Platz in Villingen. 
Aktueller Termin für Interessierte 
DONNERSTAG 29 . Januar 2015  17:30 Uhr 
Ort: Brennpunkt-Theater e.V., 
SIEHE ANFAHRT

 

Dementieren zwecklos 

Ein moderiertes Schauspiel um das --- ...Vergessen, die Liebe und was bleibt 

Dauer: ca. 80 Minuten 

Von und mit Uwe Spille und Karin Pittner 

Mit besonderem Dank an: 

Regina Büntjen Gesundheitsamt SBK 

Arbeitskreis Demenz Schwarzwald-Baar 

Graf zu Dohna 

Cronstetten Stiftung Frankfurt 

Werner Leuthner 

Premiere: 

18. November 2014, 19.30 Uhr Landratsamt Schwarzwald-Baar .

 27. November 2014,19 Uhr 14, 19 Uhr Bürgerheim Schwenningen 

 

 

Dementieren zwecklos - Reise nach Utopia 

27. November 2014, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bürgerheim

Mauthestrasse 7, 78056 VS-Schwenningen

 

Beschreibung

"Dementieren zwecklos" ist ein Schauspiel, das unbequeme Fragen stellt, provokative Blicke wirft und eine Liebesgeschichte eines miteinander alt gewordenen Paares erzählt. Und das Publikum einlädt, eine Reise nach Utopia zu wagen. Dorthin, wo man versucht, mit dem einen geliebten Menschen weiterhin zusammen zu leben, ohne dabei das Leben zu vergessen. 

SchauspielerIn: Karin Pittner und Uwe Spille 

Zielgruppe: Angehörige und Pflegende

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Demenz – Die große Angst ?

 

Demenz – Das große Geschäft? 

 

Demenz – Zwischen Furcht und Hoffnung ?

 

Demenz – Eine Frage des Alters? 

 

Demenz – Das große Verdrängen?

 

Dementieren zwecklos – Die Geschichte der Demenz und einer Liebe 

Das Schauspiel„Dementieren zwecklos“ beginnt wie eine Show.

Zwei Moderatoren stellen Fragen. Unbequeme, politisch unkorrekt und diskussionswürdig.

Doch es bleibt nicht dabei, denn da ist noch ein Liebespaar,

das unvermittelt vor dem „Ernstfall“ steht. Und sich entscheiden muss,

wie das Leben weitergehen soll. 

Heinz und Irene sind seit 45 Jahren ein Paar.

Und gerade in Rente gegangen. Bis Irene eines Tages Wortfindungsschwierigkeiten hat,

zum Arzt geht und die Diagnose „Demenz“ erhält. Wie wird sie damit umgehen?

Und vor allem, wie wird dies ihre Partnerschaft mit Heinz beeinflussen? 

 

Demenz – Eine positive Utopie 

Wie Heinz und Irene mit der Situation umgehen, ist eine positive Utopie.

Denn sie machen all das, was sich die meisten von uns in dieser Situation wohl wünschen.

Sie leben mit der Realität. Ganz nach dem Motto 

 

Dementieren zwecklos 

 

Was die Presse sagt:

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-stueck-ueber-demenz-geht-unter-die-haut.0145afd4-6a5c-4f96-8614-303c755d005d.html

 

 

http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/schwarzwald-baar-kreis/Einblicke-ins-grosse-Vergessen;art372502,7422096

PROJEKT PIT ENGAGIERT SICH

Das Projekt PIT ist ein dreijähriges Theaterprojekt für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit dem Ziel der Partizipation

von jungen Menschen mit Migrationshintergrund am kulturellen Leben der Stadt im Sinne von Eigeninitiative und Engagement.

(Alter ab 9 Jahren)

 

Aufruf für 25. November 2014:
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
Latschari-Platz in VS - Villingen

Nächstes Treffen
Freitag 17. Oktober um 18:00 Uhr im BRENNPUNKT-THEATER,
Wilhelm Binder Str. 19, 78048 VS

Hallo Theaterfreudige und PerformerInnen - wir wollen für diesen Tag "frech" AKTIV werden!

Am 25.10.14 14:00 Uhr auch zu diesem Termin können noch neue Jugendliche und Frauen dazukommen :-)

je mehr umso besser ---

in den Herbstferien wird dann weitergeprobt nach zeitlicher Absprache. (25.10. - 02.11.)

ein Abschluss-Block für Proben 21.11.2014 - 23.11. 2014
Der Auftritt am 25.11. wird 2 x Mal tagsüber stattfinden.
SchülerInnen/StudentInnen werden unterstützt, indem wir die Bildungseinrichtungen kontaktieren.

Kontakt:

Karin Pittner
JMD Diakonisches Werk
Mönchweilerstr. 4, 78048 VS-Villingen
Tel.:07721 50 99 90 od. 0170 47 33 450
E-Mail:
Karin.Pittner@diakonie.ekiba.de
oder
info@brennpunkt-theater.de

GENDER MAINSTREAMING - ja wir machen mit!

Projekt PIT auf Facebook

https://www.facebook.com/groups/658252950866966/




 
Kleinkunst-ABO Künstlerprogramme 2014
jede Veranstaltung ist natürlich auch einzeln buchbar
www.reservix.de Künstlername eingeben und los geht's -- ... mit printhome -service
KleinkunstAbo-Info-2014.pdf
PDF-Dokument [211.2 KB]

SOMMER- FERIEN - PROGRAMM - für KIDS ab 6 Jahren 

 

 

Wochenkurs:

 

Rhythmus, Sound, Groove & Fun total

 

Beim Brennpunkttheater wird es dieses Jahr wieder nicht langweilig. Er sammelt Erfahrungen

 

in 'Bodypercussion': Hier ist der Körper das Instrument.

 

Es wird auf dem Körper getrommelt, gestampft und mit dem Mund rhytmisch gesprochen,

 

gesungen oder geschnalzt. Ihr könnt eure eigene 'Cajon' bauen (ab 11 Jahre): Mit einer Cajon kann

 

man ein komplettes Schlagzeug imitieren.Super geeignet zum draufsitzen und grooven!

Ebenso könnt ihr ein 'Didgeridoo', das Blasinstrument der Aborigines bauen (ab 6 Jahre). Oder eine Obertonflöte.

 

Die Obertonflöte wird als Urflöte bezeichnet. Sie hat keine Grifflöcher oder Klappen. Sie wird nur

 

mit den Naturtönen gespielt (ab 6 Jahre).

 

• Mo, 04.08.-Fr, 08.08.

 

• 9.00-17.00 Uhr

 

• Brennpunkt-Theater, Wilhelm-Binder-Str. 19,

 

 

 

• 85 € (inkl. Mittagessenund Getränke)

 

• max. 20 TN

 

• ab 6 Jahre

 

• Nr. 504

 

ANMELDUNGEN ab 23.06. - 29.06. über das Internet (www.villingen-schwenningen.de, Soziales und Gesellschaft, Familie und Gesundtheit, Ferienprogramm) über die Ferienhotline ab 30.06.2014

82-6000 beim Amt für Familie Jugend und Soziales, Abteilunge Jugendarbeit und Bürgerschaftliches Engagement


Projekt PIT Partizipation und Integration durch Theater
PROBEN seit 2014 jeden Freitag ab 18:30 Uhr --- Anfragen --- info@brennpunkt-theater.de
Handzettel -PIT.docx
Microsoft Word-Dokument [2.2 MB]

Kinder- und Jugendtheater

Kurs für Kids ab 7 Jahren: Immer Dienstags 17:00 Uhr 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kleinkunstpittner